Blog - Würfelaugen zählen: Ein selbstgemachtes Mathe-Spiel


04.11.2013
Würfel in Kinderhand

Zählen macht Spaß! Das könnt ihr Kindern mit diesem turbulenten Mathe-Spiel vermitteln. Denn hier kommt es auf Schnelligkeit an, wenn die Würfelaugen gezählt werden müssen.


Das wird gebraucht:

  • 6 quadratische Pappkärtchen
  • 36 runde Pappkärtchen
  • Stifte

 

 

 

So wird’s gemacht:

Gestaltet mit den Kindern die Karten für das Mathe-Spiel selbst: Dazu malt ihr auf die quadratischen Pappkärtchen jeweils 1–6 Punkte, die ihr wie auf einem Würfel anordnen. Dann werden auf die runden Kärtchen Punkte gemalt. Auf 6 Karten jeweils 1 Punkt, auf 6 Karten 2 Punkte, auf 6 Karten 3 Punkte usw. Die Punkte auf den Kreisen werden willkürlich angeordnet.
Dann kann das Spiel beginnen. Ihr könnt mit der angegebenen Kartenanzahl mit 6 Kindern spielen. Die quadratischen Würfelaugen-Karten nehmt ihr als Spielleiterinnen. Die runden Karten mit den willkürlich angeordneten Punkten werden sichtbar auf dem Tisch verteilt. Wählt eine Würfelaugen-Karte, und haltet diese hoch. Die Kinder versuchen, möglichst schnell die Anzahl der abgebildeten Würfelaugen zu zählen. Dann sucht sich jedes Kind die passende Kreiskarte. Auf dieser muss die gleiche Anzahl der Punkte zu sehen sein. Wer als Erster eine passende runde Karte gefunden hat, hat sich die quadratische Würfelaugen-Karte verdient. Wer hat am Ende am meisten Würfelaugen-Karten gesammelt?

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn