Veranstalten Sie eine Adventsfeier mit Kindern und Eltern


23.11.2017

Viele Kinder freuen sich darüber, wenn sie ihre Eltern mit in den Kindergarten bringen und dort zusammen mit ihnen etwas unternehmen können. Eine gemeinsame Adventsfeier mit Kindern und Eltern bietet dazu die passende Gelegenheit. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen einer solchen Feier, Kontakte zu den Eltern zu knüpfen. Oft kommen zu solchen Veranstaltungen auch die Eltern, die sich z.B. bei Elternabenden nicht sehen lassen.

Sie müssen an einer solchen Feier gar kein großartiges Programm auf die Beine stellen. Im Vordergrund sollte vielmehr das gemütliche Beisammensein stehen und die Möglichkeit, sich zu unterhalten und Kontakte zu knüpfen.

Vorüberlegungen für Ihre Adventsfeier

Zunächst einmal müssen Sie einen Termin für Ihre Adventsfeier finden, Es ist empfehlenswert, dass Sie diesen Termin sehr frühzeitig festlegen, da während der Adventszeit viele Feiern und Veranstaltungen stattfinden. Wenn die Eltern den Termin für die Adventsfeier mit ihren Kindern rechtzeitig wissen, können sie sich diesen Termin freihalten. In aller Regel finden die Adventsfeiern nachmittags statt, um zumindest in Teilzeit berufstätigen Eltern die Möglichkeit zu geben, an der Adventsfeier teilzunehmen.

Dann sollten Sie den zeitlichen Rahmen für die Feier festlegen. Je später Sie mit der Feier beginnen, umso größer ist auch die Chance, dass die berufstätigen Eltern teilnehmen können. Achten Sie auf alle Fälle darauf, dass Sie genügend Zeit für die Virbereitungen zur Feier haben. Ein möglicher zeitlicher Rahmen wäre z.B. die Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr. Wenn die Feier länger dauert, werden die Kinder meist sehr unruhig.

Wichtig ist auch, dass Sie überlegen, in welchem Raum die Feier stattfinden soll. Oft ist der Gruppenraum für solche Aktivitäten mit vielen Personen eher ungeeignet. Besprechen Sie mit Ihren Kollegen, ob Sie für Ihre Feier den Mehrzweckraum nutzen können.

Im nächsten Schritt planen Sie, wie Sie den Raum gestalten wollen. Wollen Sie z.B. eine lange Tafel aufbauen oder lieber Tischgruppen aufstellen? Bei einer langen Taffel kann man sich in der Regel nur mit seinen direkten Tischnachbarn unterhalten, während man sich bei den Tischgruppen mit allen unterhalten kann, die an dieser Tischgruppe sitzen. Ohne großen Aufwand und doch sehr festlich dekorieren Sie die Tische mit Weihnachtsservietten, Tannenzweigen und Kerzen.

Zu einem gemütlichen Beisammensein gehört auch immer das Essen und Trinken. Um die Arbeit für Sie in Grenzen zu halten, vereinbaren Sie mit den Eltern, dass Sie für die Getränke sorgen und die Eltern dafür selbst gebackene Plätzchen, Gebäck oder Kuchen mitbringen.

Programm einer Adventsfeier

So gestalten Sie den Ablauf Ihrer Adventsfeier:

  • Zunächst begrüßen Sie alle Kinder mit Ihren Eltern und stellen den Ablauf des Nachmittags kurz vor.
  • Beginnen können Sie mit einem gemeinsamen Advents- oder Weihnachtslied. Wenn Sie möchten, dass die Eltern auch mitsingen, sollten Sie zumindest den Text (wenn möglich auch die Noten) des Liedes den Eltern austeilen.
  • Danach können Sie entweder eine kurze Weihnachtsgeschichte vorlesen oder zusammen mit den Kindern und Eltern Bilder anschauen und die Geschichte dazu erzählen.
  • Wenn Sie möchten, können Sie danach etwas Kreatives gestalten, damit die Kinder auch mal aktiv werden können, Hierfür bieten sich einfache Arbeiten an, die wirklich jeder ausführen kann. Wenn Sie zusammen etwas gestalten möchten, müssen Sie darauf achten, dass Sie genug Scheren, Stifte, Kleber und was Sie sonst noch brauchen zur Verfügung haben, oder Sie müssen die Eltern bitten, sich Schere und Kleber mitzubringen.
  • Nach dem fleißigen Basteln sollte das gemütliche Beisammensein bei Essen und Trinken im Vordergrund stehen. Nutzen Sie hierbei die Möglichkeit, mit Eltern ins Gespräch zu kommen. So können Sie viel über die Anliegen, Sorgen, Fragen, Einstellung der Eltern zum Kindergarten erfahren und sicher einige Fragen der Eltern beantworten. Untermalen Sie das gemütliche Beisammensein mit etwas weihnachtlicher Hintergrundmusik.
  • Als Höhepunkt übergeben die Kinder während der Feier ihren Eltern die selbst gefertigten Weihnachtsgeschenke.
  • Verabschieden Sie alle Kinder und Eltern, danken Sie allen für Ihr Kommen und singen Sie zum Abschluss noch ein gemeinsames Lied.

Mit diesem Muster können Sie die Eltern ganz leicht zu Ihrer Adventsfeier einladen:

Liebe Eltern,

zusammen mit Ihren Kindern möchten wir Sie recht herzlich zu einem gemütlichen und besinnlichen Adventsnachmittag

am Donnerstag, 14.12.2017

in der Zeit von 15 bis 17 Ihr

im Mehrzweckraum unseres Kindergartens einladen.

Gemeinsam wollen wir an diesem Nachmittag singen, basteln und eine Weihnachtsgeschichte hören.

Außerdem haben Ihre Kinder noch eine Überraschung für Sie!

Es wäre schön, wenn Sie selbst gebackene Plätzchen, Gebäck oder Kuchen mitbringen könnten. Die Getränke stellen wir bereit.

Auf Ihr Kommen freuen sich

Ihre Erzieherinnen

Share Button

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Pantomimische Rollenspiele

9. Januar 2018

Ob an Fasching / Karneval oder im Rollenspiel – Kinder lieben es, in neue Rollen zu schlüpfen und sich darin auszuprobieren. Im Spiel können sie jede Rolle einnehmen. Sie können nachempfinden, wie sich ein Ritter fühlt, oder...

Förden Sie die Kreativität und das Vorstellungsvermögen Ihrer Kinder mit diesem lustigen Rollenspiel.

Passen Sie Ihre Aushänge den veränderten Lesegewohnheiten der Eltern an

17. November 2017

Uninformierte Eltern sorgen oftmals für unnötige Arbeit und mehr Erklärungsbedarf. Teilweise torpedieren sie sogar unfreiwillig Ihre Bemühungen, weil wichtiges Material fehlt oder Kinder nicht rechtzeitig gebracht werden....

So reagieren Sie, wenn Aushänge erneut nicht gelesen wurden

Malen Sie mit den Kindern einen Farbkreis

5. November 2013

Das benötigen Sie für den Farbkreis 12 gleich große Papiere (mindestens DIN A4, besser DIN A3) rote Farbe gelbe Farbe blaue Farbe 6 Pinsel So machen Sie den Farbkreis Nehmen Sie die ersten 3 Blätter. Lassen Sie die Kinder die...

Mehr erfahren



© 2017 PRO Verlag, Bonn