Bewegungsspiel in der Kita: Die Schnappkrake


05.11.2013

Ein Musik- und Bewegungsspiel für Kinder ab 3 Jahren.

Dieses wilde Musikspiel wird ihre Kita-Kinder begeistern: Jedes Kind kann mitmachen und muss nichts anderes tun, als wild auf der Tanzfläche herumzuhüpfen.

Das wird gebraucht

  • Krepp-Klebeband
  • Tanzmusik
  • ausreichend große Tanzfläche

Anleitung: So wird’s gemacht

Zuerst bereiten Sie die Tanzfläche vor: Dazu bilden Sie mit dem Klebeband eine Riesenkrake, also einen 8-armigen Tintenfisch, auf dem Boden nach. Der Kopf kommt in die Mitte der Tanzfläche und die 8 Arme erstrecken sich in vielen Windungen bis zu den Rändern der Tanzfläche. Den Rand der Tanzfläche begrenzen Sie entweder ebenfalls mit Klebeband oder mit Stühlen. Bei unempfindlichen Böden können Sie die Krake auch mit Kreide aufmalen.

Erklären Sie nun den Kindern, dass die Krake gerne tanzende Kinder fängt. Nur Musik kann ihn beruhigen. Doch treiben es die Kinder zu bunt und tollen zu sehr auf ihm herum, stoppt die Musik. Alle Kinder müssen da stehen bleiben, wo sie gerade sind. Jetzt schnappt sich die Krake die Kinder, die auf seinem Kopf oder den Armen stehen. Diese Kinder werden von der Krake gefangen und müssen leider ausscheiden.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Tipps für eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier

17. November 2017

Um eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier vorzubereiten, sollten Sie ein Konzept oder einen Zeitplan erarbeiten. Schreiben Sie auf, wo, wann und mit wem die Weihnachtsfeier gestaltet werden soll. Ich habe Ihnen einige Tips sowohl...

Tipps für kirchliche wie auch städtische und private Kitas.

Warum gleichaltrige Kinder für den Spracherwerb so wichtig sind

5. März 2018

Die Sprachentwicklung der Kita-Kinder wird nicht nur von Ihnen als Bezugsperson unterstützt und begleitet, sondern auch von den anderen Kindern. Der Kontakt zu (nahezu) gleichaltrigen Kindern spielt dabei eine große Rolle. Wie...

Lesen sie hier, wie Kontakte von Kleinkindern zur Sprachentwicklung beitragen.

Mathe für Kleinstkinder? So entdecken die Jüngsten Zahlen, Formen und Größen

20. Juli 2015

Tobias ist 1,5 Jahre alt. Er sitzt auf dem Teppich in der Bauecke. Auf dem Boden vor ihm liegt ein viereckiger Holzbaustein. In seiner Hand hält Tobias eine runde Holzkugel. Diese setzt er immer wieder auf den viereckigen...

Mehr erfahren



© 2017 PRO Verlag, Bonn