„Mit dem Auto durch die Lande“


19.02.2014

Im Turn- oder Bewegungsraum aber auch draußen im Garten sorgt diese Bewegungsgeschichte für ein erlebnisreiches Aktivwerden. Lesen Sie die Geschichte vor oder machen Sie sich vorher mit dem Inhalt vertraut und erzählen Sie die Geschichte. Und dann machen Sie mit: Gemeinsam schlüpfen Sie mit den Kindern in die Rolle des „Autolenkers“ und „fahren los“.

Bewegungsgeschichte: „Mit dem Auto durch die Lande“

Heute machen wir einen Ausflug mit unserem Auto.

Setz dich gemütlich in das Auto. Schnall dich an. Und schon kann’s losgehen.

Gib ein bisschen Gas. Dein Auto fährt langsam los.

Lenke nach links. Schon fährt dein Auto um die Kurve.

Jetzt gibst du etwas mehr Gas. Du fährst immer schneller und schneller.

Pass auf, da kommt ein anderes Auto. Jetzt musst du bremsen!

Dann geht es weiter. Dein Auto fährt einen steilen Berg hinauf. Da wird es immer langsamer.

Vor dir ist eine Ampel. Rot! Jetzt musst anhalten.

Die Ampel zeigt grün. Du kannst wieder weiterfahren.

Achtung, jetzt kommt eine enge Durchfahrt. Du musst kräftig lenken und vorsichtig weiterfahren.

Jetzt bist du auf der Autobahn. Dort darfst du schnell fahren. Und dabei überholst du die anderen Autos.

Nun biegst du wieder ab. Du fährst jetzt nach Hause. Vorsichtig parkst du ein.

Gut gemacht. Hup doch mal!

Dann steigst du aus dem Auto und schließt die Tür hinter dir.

 

Tipp: Die Geschichte können Sie noch beliebig erweitern. Noch interessanter wird die Bewegungsgeschichte, wenn Sie vorher einen kleinen Hindernisparcours aufbauen. Dann „fahren“ alle „Autos“ während der Geschichte z. B. über Berge aus Schaumstoffteilen oder durch Tunnels aus Stühlen und Tüchern.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Motorik fördern bei Kita-Kindern

16. Februar 2018

Bieten Sie den Kleinkindern im Morgenkreis die Gelegenheit, sich zwischen den Phasen des Ruhigsitzens zu bewegen. So bleiben die Kleinen länger konzentriert. Nutzen Sie dazu das nachfolgende Bewegungsspiel, um die Motorik der...

So fördern Sie die Motorik der Kita-Kinder

Grobmotorik bei Kindern unter 3 fördern

7. März 2016

Sich aufrichten und die ersten Schritte gehen – das ist ein Meilenstein in der Entwicklung jedes Kindes. Doch nicht erst mit dem ersten Schritt erlangt ein Kind wichtige grobmotorische Fähigkeiten. Jedes Kind macht seine...

So fördern Sie die Grobmotorik der Kinder

Schnell umzusetzende Sandspiele für Kleinkinder

3. August 2018

Sand ist und war schon immer für alle Altersklassen interessant. Die Kinder, egal, welchen Alters, lieben ihn und auch wir Erwachsenen ertappen uns manchmal, wie wir genießerisch unsere Hände oder Füße in den Sand stecken und...

Hier einfache und schnelle Sandspiele erhalten



© 2017 PRO Verlag, Bonn