Blog - Barfuß-Ratespiel für draußen


16.07.2014

Sicherlich haben die Kinder in eurer Einrichtung bei Kim-Tastspielen viel Spaß. Solche Spiele könnt ih aber nicht nur für die Hände, sondern auch für die Füße anbieten. Ein Barfuß-Ratespiel eignet sich besonders für draußen. Denn jetzt im Sommer brauchen die Füße keine einengenden Schuhe und Socken, sondern können sich „bloß“ aufs Fühlen einlassen.

 

Das wird gebraucht:

  • 3 flache Schalen oder Kisten
  • Sand
  • Unterschiedliche Gegenstände, z. B. große Kieselsteine, Igelbälle, Rindenstücke usw.
  • Tuch zum Verbinden der Augen

 

So wird’s gemacht:

Trefft euch mit den Kindern draußen im Garten. Füllt in jede Schale Sand ein, und „verstecket“ dann immer eine Art von Gegenständen in einer Sandschale. Die Kinder ziehen für dieses Ratespiel die Schuhe aus und sind barfuß. Wer von den Kindern es möchte, bekommt die Augen verbunden. Es kann sich entweder neben die Schalen setzen oder stellen. Jetzt beginnt das Ratespiel:

Das Kind beginnt, mit seinen Füßen im Sand zu graben. Sobald es auf einen Gegenstand gestoßen ist, befühlt es ihn mit seinen Füßen. Wer errät, was in den Sandschalen versteckt ist? Ist das nächste Kind an der Reihe, könnt ihr neue Gegenstände in den Sandschalen vergraben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn