Blog - „Die Fliege wegblasen“ – eine kleine Yoga-Atemübung für Kinder


28.11.2016
Yoga-Atemübung für Kinder

Mit dieser kleinen Atemübung kommen die Kinder in eurer Kita nach einem ereignisreichen Tag sicher schnell zur Ruhe. Die Yoga-Übung eignet sich bereits für Kinder ab 3 Jahren und sorgt für bewusste Atmung und Entschleunigung.

Das wird gebraucht:

  • 1 Kissen pro Kind

 

So wird’s gemacht:

Jedes Kind bekommt ein Kissen. Es sucht sich dafür einen guten Platz im Raum und setzt sich darauf. Gebt den Kindern nun eine kleine Anweisung für die Yoga-Atemübung:

„ In unserem Gruppenraum fliegt eine kleine Fliege herum. Ups, jetzt hat sie sich direkt auf deine Nase gesetzt. Wie das kitzelt! Aber du willst sie nicht erschrecken und mit deiner Hand verjagen. Stattdessen versuchst du, sie wegzublasen. Lege deine Hände auf deinen Bauch. Atme tief ein. Dann atmest du mit schnellen Atemstößen kräftig durch die Nase aus. Probiere es noch einmal. Fühle, wie dein Bauch sich wölbt, wenn du ausatmest. Probiere es gleich noch einmal. Hui! Die Fliege ist schon weggeflogen. Prima gemacht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn