Blog - Unkomplizierte Idee für den Morgenkreis: Mir geht es heute …


20.04.2018

Suchen Sie noch nach einer unkomplizierten Idee für den Morgenkreis? Diese Gefühlskarten fördern die Empathie und sind ein aufschlussreicher Einstieg in den Tag.

Das brauchen Sie:

  • Bildkarten von Gefühlen, die in einem kreativen Angebot auch selber hergestellt werden können

Die Kinder sitzen im Morgenkreis. Legen Sie die Karten mit den unterschiedlichen Emotionen in die Mitte. Nun nimmt sich das 1. Kind die Karte, die sein aktuelles Gefühl widerspiegelt, und erläutert dieses kurz.

Unterstützen Sie die Kinder ggf. dabei, indem Sie fragen: „Warum bist du heute glücklich/sauer/traurig?“ Dann folgt das nächste Kind. So fördern Sie die Empathiefähigkeit der Kinder.

Laden Sie die Kinder zu Dialogen über die Gefühle und damit verbundenen Erlebnisse ein. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Erzählungen der Kinder immer freiwillig erfolgen. Niemand darf gezwungen werden. Beteiligen Sie sich auch an dem Spiel und erzählen Sie den Kindern, wie es Ihnen gerade geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn