Blog - Veranstaltet eine Osterhasenprüfung in der Kita


05.03.2013
Kinder hüpfen fröhlich im Gymnastikraum herum

Zu Ostern haben die Osterhasen mächtig viel zu tun. Sie müssen weite Strecken zurücklegen und sehr geschickt mit ihren zerbrechlichen Eiern umgehen. Darum können natürlich nur die besten Hasen zu Osterhasen ernannt werden. Macht mit den Kindern eine lustige Osterhasenprüfung, um zu sehen, ob alle „Häschen“ fit genug sind, um echte Osterhasen zu werden.

Das Angebot ist für eine Kindergruppe von ca. 10-20 Kindern gedacht.

Ihr braucht dazu:

  • 1 Turn- oder Gruppenraum mit viel Platz zum Bewegen
  • kleine abgepackte Schokoladeneier in Anzahl der Kinder, die teilnehmen. Diese verstreut ihr vor  Beginn der Prüfung wahllos am Boden im Raum.
  • 1 CD mit Osterhasenmusik („Stups der kleine Osterhase“, „Hoppelhase Hans“)

No Banner to display

So geht’s:

Ihr, als Übungsleiter, seid oberstes Mitglied des Prüfungsausschusses der Osterhasen. Das könnt ihr durch das Tragen von Hasenohren verdeutlichen. Ihr gebt jeweils, wenn die Musik stoppt, die Aufgaben bekannt, die die Kinder zu bestehen haben.

Inhalte der Hasenprüfung können sein:

Die Kinder laufen zur Musik um die Eier, ohne sie zu berühren.

  1. Die Kinder hüpfen mit geschlossenen Beinen über die Eier.
  2. Die Kinder müssen jedes Ei mit der Nase beschnuppern.
  3. Die Kinder müssen um die Eier Haken schlagen.
  4. Die Kinder müssen 1-mal um jedes Ei im Kreis herumlaufen.

Dann fordert ihr jedes Kind auf, ein Ei in die Hand zu nehmen und es eine gewisse Zeit zur Musik auf der Hand, dem Fußrücken oder dem Kopf zu balancieren. Wenn die angehenden Osterhasen das alles geschafft haben, darf jedes Kind zur Belohnung sein Schokoladenei aufessen.

TIPP: Bastelt Sie für jedes Kind ein paar einfache Hasenohren an ein Stirnband aus Tonpapier, die die Kinder feierlich verliehen bekommen, wenn sie die Hasenprüfung bestanden haben.
Diese Bewegungseinheit kann natürlich durch weitere Elemente und Übungen mit und um die Eier erweitert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn