Stelle zu besetzen ‚Äď So finden Sie die beste Erzieherin f√ľr Ihre Kita


05.06.2021

Mit¬†einem¬†Anforderungsprofil gelingt es¬†Ihnen, Ihre¬†Stellenausschreibung¬†f√ľr die neue Erzieherin genau¬†Ihren Bed√ľrfnissen anzupassen. Bewerten Sie Bewerberinnen anhand Ihres Anforderungsprofils und¬†treffen Sie bei¬†der¬†Neueinstellung¬†einer Erzieherin die¬†richtige Wahl.

1. Schritt: Anforderungsprofil f√ľr neue Erzieherin erstellen

Entwickeln Sie¬†speziell¬†f√ľr die Stelle, die Sie neu besetzen wollen,¬†ein eigenes Anforderungsprofil. Je nach frei werdender Stelle in Ihrer Kindertageseinrichtung wird dieses Anforderungsprofil ganz unterschiedlich ausfallen. Im Anforderungsprofil¬†definieren Sie, welche¬†individuellen Kompetenzen¬†f√ľr die freie Stelle dringend n√∂tig sind¬†und welche Kompetenzen in Ihrem Gesamtteam fehlen. Im Anforderungsprofil legen Sie beispielsweise fest, welche fachlichen, pers√∂nlichen, sozialen, methodischen und unternehmerischen F√§higkeiten Ihre zuk√ľnftige neue Erzieherin haben sollte.

Ein Anforderungsprofil f√ľr eine neue Gruppenerzieherin k√∂nnte beispielsweise so aussehen:

  • Fachliche Kompetenzen:¬†Ausbildung als Erzieherin, Berufserfahrung im Kindergarten und Kinderhort, PC-Kenntnisse
  • Pers√∂nliche Kompetenzen:¬†Sicheres Auftreten, Selbstst√§ndigkeit, positive Grundhaltung, Belastbarkeit
  • Soziale Kompetenzen:¬†Kommunikationsf√§higkeit, Kooperationsbereitschaft, Motivationskraft
  • Methodische Kompetenzen:¬†Organisationsf√§higkeit, Zielorientierung, Delegationsf√§higkeit
  • Unternehmerische Kompetenzen:¬†Kundenorientierung, Kostenbewusstsein, Vorbildverhalten

2. Schritt: Verfassen Sie die Stellenausschreibung f√ľr die neue Erzieherin

Pr√ľfen Sie vor¬†einer √∂ffentlichen¬†Stellenausschreibung, ob eine M√∂glichkeit besteht, die¬†Stelle intern¬†zu¬†besetzen. Wenn eine motivierte Kinderpflegerin berufsbegleitend ihre Erzieherinnenausbildung nachholte oder eine Berufspraktikantin gute Arbeit leistete, k√∂nnten Sie die frei werdende Stelle mit einer der beiden Mitarbeiterinnen besetzen. Liegt betriebsintern keine Chance zur Stellenbesetzung vor, wagen Sie sich an die √∂ffentliche Ausschreibung.

Eine professionell gestaltete öffentliche Stellenausschreibung besteht aus 3 Teilen. Im 1. Teil beschreiben Sie kurz Ihre Einrichtung, die die Stelle vergibt. Im 2. Teil nennen Sie Ihre Anforderungen aus dem Anforderungsprofil, das Sie erstellt haben. In den 3. Teil gehören die Leistungen und Besonderheiten, die die neue Erzieherin in Ihrer Einrichtung erwarten kann.

3. Schritt: Bewerbungen mit dem Anforderungsprofil vergleichen

Meist erhalten Sie nach Ihrer Stellenausschreibung eine gro√üe Anzahl von Bewerbungen. Sie sparen wertvolle Arbeitszeit, wenn Sie die¬†Bewerbungen gezielt sichten¬†und sofort eine¬†Vorauswahl treffen. Durch dieses Vorgehen vermeiden Sie, die Bewerbungen immer wieder zur Hand zu nehmen und mehrfach durcharbeiten zu m√ľssen. Lesen Sie die Bewerbungen genau, und pr√ľfen Sie, ob die neue Erzieherin Ihren Kriterien und Anforderungen entspricht.

Nehmen Sie¬†eine¬†Bewertung anhand¬†einer so genannten¬†Abc-Analyse vor. Bewerbungen, die alle Anforderungen erf√ľllen, erhalten die Wertung der¬†Kategorie A. Diese Erzieherinnen laden Sie telefonisch zum Vorstellungsgespr√§ch ein. In die¬†Kategorie B¬†fallen alle Unterlagen, die nicht alle Ihre Erwartungen erf√ľllen oder die manche Anforderungen nur teilweise best√§tigen. Auf diesen Bewerbungen vermerken Sie die Kategorie B und bewahren sie auf. F√ľr den Fall, dass Sie keine A-Erzieherin im Vorstellungsgespr√§ch oder beim Probearbeiten √ľberzeugt, greifen Sie auf die Kategorie B zur√ľck.

Alle anderen Bewerbungen, die Ihre Erwartungen nur bedingt oder √ľberwiegend nicht erf√ľllen, gruppieren Sie in die¬†Kategorie C¬†ein. Diese Bewerbungen senden Sie zu Ihrer eigenen Entlastung sofort mit einem h√∂flich ablehnenden Begleitschreiben zur√ľck.

Tipp f√ľr Ihre Praxis:
Kopieren Sie die Abc-Analyse und heften Sie diese an jede eingegangene Bewerbungsmappe.

4. Schritt: Vorstellungsgespr√§ch f√ľhren

Vorstellungsgespr√§che kosten wertvolle Arbeitszeit und m√ľssen von Ihnen ausgewertet werden. Deshalb sollten diese Gespr√§che in einem angebrachten Kosten-Nutzen-Verh√§ltnis stehen. Je nach Relevanz der Stelle, die Sie zu besetzen versuchen, laden Sie¬†3 bis maximal 5 Erzieherinnen¬†aus der A-Kategorie zu einem Vorstellungsgespr√§ch in Ihre Einrichtung ein. Terminieren Sie an einem Tag nicht mehr als 2 Vorstellungsgespr√§che und r√§umen Sie sich pro Gespr√§ch einen Zeitraum von ca. 2 Stunden ein. Das hei√üt nicht, dass Sie 2 Stunden mit der Bewerberin sprechen – diese Zeit l√§sst Ihnen¬†nach dem Vorstellungsgespr√§ch¬†einen zeitlichen Raum, um Ihre¬†Eindr√ľcke zu sortieren und sofort schriftlich festzuhalten.

Ihr Vorstellungsgespräch verläuft professionell, wenn Sie sich an folgenden Ablauf halten: Im Warming-up sagen Sie einige freundliche Sätze, um der neuen Erzieherin ihre Anspannung zu nehmen. Mit Darstellung Ihrer Einrichtung vermitteln Sie grundlegende Informationen, wie Ziele, konzeptionelle Schwerpunkte und pädagogische Grundhaltungen.

Es folgt eine Selbstdarstellung der Erzieherin, in der sie √ľber ihren Werdegang berichten kann. Daran schlie√üt sich eine wechselseitige Frage- und Antwort-Phase an, in der Sie und die Bewerberin noch offene Fragen kl√§ren k√∂nnen. Nutzen Sie diese Phase, um die neue Erzieherin zu ihren St√§rken, Schw√§chen, Vorlieben und Kompetenzen zu befragen. Stellen Sie auch fest, warum die Erzieherin sich in Ihrer Einrichtung beworben hat. Sie treffen eine¬†verbindliche Absprache mit der Bewerberin, indem Sie ihr beispielsweise mitteilen, bis wann Sie sich entscheiden wollen. Danach verabschieden Sie sie. Nach dem Vorstellungsgespr√§ch legen Sie eine kurze Pause ein und sortieren Ihre Eindr√ľcke.¬†Halten Sie¬†die¬†Eindr√ľcke unbedingt schriftlich fest, denn die Gefahr ist gro√ü, dass sich die Eindr√ľcke vermischen, vor allem dann, wenn Sie 5 Erzieherinnen in die enge Personalauswahl ziehen.

5. Schritt: Vor der Neueinstellung eine Arbeitsprobe einfordern

Konnte die Erzieherin Sie im Vorstellungsgespr√§ch √ľberzeugen, so laden Sie sie zu einer¬†Arbeitsprobe¬†ein. Diese hat zum Ziel, dass Sie und alle Ihre Kolleginnen sich eine Vorstellung von der praktischen Arbeitsweise der neuen Erzieherin verschaffen k√∂nnen, die deutlich √ľber den 1. Eindruck hinausgeht. W√§hlen Sie deshalb f√ľr die Arbeitsprobe einen Termin, an dem wenn m√∂glich alle Mitarbeiterinnen in der Kindertagesst√§tte anwesend sind. Diejenige Kollegin, die¬†unmittelbare Mitarbeiterin der neuen Erzieherin¬†wird,¬†muss¬†in jedem Falle¬†bei der Arbeitsprobe zugegen sein.

Das Probearbeiten der Bewerberin sollte an einem Tag stattfinden, der den¬†√ľblichen Rhythmus und Ablauf¬†Ihrer Kindertagesst√§tte zeigt. Ein halber bis ganzer Arbeitstag reicht v√∂llig f√ľr einen umfangreichen Eindruck aus. F√ľhren Sie nach dem Probearbeiten ein kurzes¬†Auswertungsgespr√§ch mit der Bewerberin¬†√ľber deren Eindr√ľcke und geben Sie selbst ein kurzes, ehrliches Feedback. Verabschieden Sie sich wiederum mit einer verbindlichen Absprache, die sich beispielsweise darauf beziehen kann, bis wann sie mit einer Entscheidung rechnen kann.

6. Schritt: Passende neue Erzieherin auswählen

F√§llen Sie nun Ihre¬†endg√ľltige Entscheidung. Legen Sie dazu Ihr¬†Anforderungsprofil zugrunde¬†und sichten Sie Ihre¬†Dokumentationen vom Vorstellungsgespr√§ch und dem Probearbeiten. Entscheiden Sie sich f√ľr diejenige neue Erzieherin, die mit ihrer Bewerbung, den Aussagen im Vorstellungsgespr√§ch und dem Eindruck w√§hrend der Arbeitsprobe in Ihrer Einrichtung Ihrem Anforderungsprofil am n√§chsten kommt. So kann es Ihnen gelingen, dass Sie in Zukunft diejenige Bewerberin ausw√§hlen, die tats√§chlich zu Ihrer Einrichtung passt. Auf Selbstdarstellerinnen, die sich in ihrer Bewerbung und im Vorstellungsgespr√§ch gut verkaufen k√∂nnen, werden Sie nicht mehr hereinfallen.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Stellenanzeigen rechtssicher gestalten und √Ąrger vermeiden

25. Juli 2016

Im Augenblick ist es schwierig, neue Erzieher/innen f√ľr die Kita¬†zu gewinnen.¬†Denn in vielen Regionen Deutschlands¬†ist der Arbeitsmarkt f√ľr Erzieher/innen¬†praktisch leer gefegt. Umso¬†wichtiger ist es daher, dass Sie Ihre...

Tipps zur Formulierung von Stellenanzeigen

Gewinnen Sie Ehrenamtliche ‚Äď 3 kreative Tipps f√ľr Ihre Kita

5. Juli 2017

Ehrenamtliche k√∂nnen ein gro√üer Gewinn f√ľr Ihre Kita sein. Oft sind jedoch die Bef√ľrchtungen zu gro√ü, weil ehrenamtliche Helfer meist p√§dagogische Laien sind. Doch gerade darin liegt eine gro√üe Chance. Denn Ehrenamtliche...

So beteiligen Sie Ehrenamtliche in Ihrer Kita

4 Jahre U3-Gesetz: Trotz Rechtsanspruchs kein Krippenplatz? Das können Sie Eltern raten

26. Mai 2021

Laut dem Kinderf√∂rderungsgesetz besteht seit dem 01.08.2013 ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz f√ľr alle Kinder von der Vollendung des 1. bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres. Dies steht in ¬ß 24 Abs. 2 Satz 1...

Was können Sie den betroffenen Familien raten?



© 2022 Verlag PRO Kita, Bonn