Bilder blind malen – wer schafft es?


19.02.2014

Malen kann jedes Kind. Doch wem gelingt ein Bild, wenn er nicht sieht, was er malt? Probieren Sie dieses kleine Experiment mit den Kindern aus und staunen Sie über die Ergebnisse. Ganz nebenbei erleben Kinder, wie es ihnen mit einem Handicap ergeht und wie sie trotz Einschränkung Herausforderungen meistern können.

Das wird gebraucht

  • Papier
  • Stifte
  • Tuch zum Augen verbinden

So wird’s gemacht

Bitten Sie die Kinder, paarweise zusammen zu gehen. Stellen Sie jedem Paar ein Blatt Papier und Stifte zur Verfügung. Einem Kind werden jeweils mit einem Tuch die Augen verbunden. Das andere Kind übernimmt nun die Rolle des Sehens für seinen Partner. Nun überlegen die beiden Kinder gemeinsam, was sie malen wollen. Das Kind mit den verbundenen Augen bekommt nun einen Stift. Das sehende Kind unterstützt seinen Partner, indem es die Hand des Kindes zur Blattmitte führt.

Nun beginnt das Kind mit den verbundenen Augen, das vereinbarte Bild zu malen. Das andere Kind darf dabei mit Worten unterstützen, z. B. „Etwas weiter hoch. Hier ist das Blatt zu Ende.“ Ist das malende Kind seiner Meinung nach mit dem Bild fertig, hilft ihm sein Partner beim Abnehmen der Augenbinde. Schließlich können die beiden das fertige Bild bestaunen. Ist das entstanden, was die Kinder vorher vereinbart hatten? Dann werden die Rollen getauscht.


Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Gut oder schlecht? – Mit diesen Geschichten lernen Kinder Geheimnisse zu unterscheiden

25. März 2018

Folgende kleine Geschichten stellen unterschiedliche Situationen zum Thema „Geheimnis“ dar. Diskutieren Sie nach dem Vorlesen mit den Kindern, ob das jeweilige Geheimnis gut oder schlecht ist, welche Gefühle es auslösen kann...

So zeigen Sie Kindern, ob sie ein gutes oder schlechtes Geheimnis hüten

Mit diesen 5 wertvollen Ideen beziehen Sie Kuscheltiere in den Kita-Alltag ein

27. Oktober 2017

Marie und ihr Kuscheltier Pauli sind unzertrennlich. Pauli steht morgens mit ihr auf und begleitet sie überall hin: in die Kita, zum Mittagsschlaf, zum Essen, wo er geduldig wartet, bis sie fertig ist, oder sogar zum...

5 Vorschläge, wie Sie Kuscheltiere als kleine Helfer in den Kita-Alltag mit einbeziehen.

„Wir sind auch noch da!“ Hören Sie auch die stillen und schüchternen Kinder?

26. Oktober 2017

Sie sind still, oftmals zurückgezogen und unauffällig. Manche sprechen nur dann, wenn sie angesprochen werden, manche nicht einmal dann: leise Kinder, die schüchtern sind und sich nicht trauen, sich und ihre Persönlichkeit in...

Mehr erfahren zum Umgang mit schüchternen Kindern



© 2017 PRO Verlag, Bonn