Blog - Bewegungsgeschichte – „Mein kleiner roter Luftballon“


15.03.2017
Bunte Luftballons auf weißem Hintergrund

In dieser kleinen Bewegungsgeschichte verwandeln die Kinder Worte in kleine Handlungen, indem sie den Text in Bewegungen umsetzen.

Das wird gebraucht:

  • 1 roter Luftballon pro Kind
  • 1 Meter Paketschnur pro Kind

So wird’s gemacht:

Setzen Sie sich mit den Kindern in einem Kreis auf den Boden. Jedes Kind bekommt einen Luftballon mit Schnur. Achten Sie darauf, dass die Kinder sich mit der Schnur nicht strangulieren. Lassen Sie die Kinder zunächst mit den Ballons experimentieren. Anschließend sprechen Sie den folgenden Text:

„Mein kleiner roter Luftballon“

„Das ist mein kleiner roter Luftballon.“
Zeigefinger einer Hand ausstrecken und auf den Ballon zeigen.

„Bitte flieg mir nicht davon.“
Zeigefinger einer Hand ausstrecken und von links nach rechts bewegen.

„Folge mir an meiner Schnur.“
Zeigefinger beugen und ausstrecken. Ballon damit heranwinken.

„Über den Boden.“
Luftballon an der Schnur hinter sich herziehen.

„Durch die Luft.“
Luftballon hochwerfen.

„Zurück in meine Arme.“
Luftballon mit beiden Armen umschließen.

„Das ist mein kleiner roter Luftballon. Er fliegt mir nicht davon.“
Luftballon an der Schnur zu Boden gleiten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn