Blog - Farbenspiel: Sammeln Sie Farben wie Frederick


27.06.2018

Kleinkinder lieben das Sammeln von Naturmaterial und Farbenspiele. Mit diesem Angebot greifen Sie die Sammelleidenschaft auf, entdecken die Natur und die Farben. Zudem üben Sie das Zuordnen von Farben und damit eine wichtige mathematische Kompetenz.

Das brauchen Sie für das Farbenspiel:

  • das Bilderbuch „Frederick“ von Leo Lionni
  • 1 Eierkarton für 6 Eier pro Kleinkind
  • Fingerfarbe in den Farben Rot, Gelb, Grün, Blau, Weiß und Schwarz
  • 1 Pinsel je Farbe
  • 1 Garten

So wird’s gemacht:

Zeigen Sie den Kleinkindern vorbereitend das Bilderbuch „Frederick“ von Leo Lionni. Frederick sammelt in der Geschichte Farben der Natur. Die Kleinkinder sollen anschließend auch Farben sammeln wie Frederick. Aber als Erstes gestalten die Kleinkinder noch mit den Fingerfarben den Eierkarton. Hierzu malen sie mit dem Pinsel jeweils eine Ausbuchtung für das Ei mit einer Farbe aus. Sobald das Ganze getrocknet ist, kann das Spiel beginnen.

Gehen Sie mit den Kleinkindern hinaus in den Garten. Dort nehmen die Kinder den Eierkarton in die Hand und sammeln so wie Frederick Farben: In die rote Ausbuchtung kommen rote Blüten, in die grüne Ausbuchtung grüne Pflanzen etc. Auch wenn in Ihrem Garten zurzeit nicht alle Farben vorhanden sind, setzen Sie das Spiel immer wieder ein. Denn im Jahresverlauf verändern sich die Natur und damit auch die Farben. So machen Sie für die Kleinkinder nicht nur die Farben der Natur, sondern auch die Jahreszeiten erlebbar.

So fördern Sie auf ganzheitliche Art die Naturbildung und durch das Sortieren die mathematischen Grundfertigkeiten. Zudem lernen die Kleinkinder nebenbei auch die Farben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn