Blog - Kunstwerke aus Wolle und Holz gestalten


17.02.2015

Im Winter hat Wolle Hochkonjunktur. Doch nicht nur zum Stricken oder Häkeln eignet sich dieses weiche Material. Werdet mit den Kindern in eurer Kita kreativ, und umwickelt Holzstücke, Äste und dünne Baumstämme mit Wolle – so werden kleine Kunstwerke daraus. Das sieht nicht nur schön aus, sondern lädt auch zum Anfassen und Betasten ein.

 

Das wird gebraucht:

  • 1 Stück Holz pro Kind, z. B. dicker Ast, Scheibe eines dünnen Baumstamms, dickes Rundholz usw.
  • Reste von dicker Wolle
  • Kleister

 

So wird’s gemacht:

Stellt den Kindern Kleister und Wolle zum Gestalten der Kunstwerke zur Verfügung. Nun bestreichen die Kinder einen Teil ihres Holzstückes mit Kleister. Um die bekleisterte Stelle wickeln sie dann eng beliebig farbige Wolle. Ein Teil des Holzes sollte frei bleiben.

Ist der Kleister trocken, können die Werke aus Holz und Wolle aufgestellt, im Garten in den Boden gesteckt oder in Blumentöpfen arrangiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn