Blog - Malen mit Gras: Laden Sie Kleinkinder ein, kreativ zu werden


22.06.2018

Kaum ein Angebot können Sie schneller und spontaner umsetzen als dieses. Nehmen Sie einen Bogen Tonkarton und gehen Sie mit den Kleinkindern in den Garten. Schon können Sie loslegen. Dabei werden ganz einzigartige Kunstwerke entstehen, und die Kleinkinder erleben zudem das Grün der Natur ganzheitlich.

Das brauchen Sie:

  • 1 Bogen weißen Tonkarton
  • 1 Büschel Gras je Kind

So wird’s gemacht:

Als Erstes pflücken Sie mit den Kleinkindern Gras. Jedes Kleinkind braucht ein Büschel Gras. Achten Sie darauf, dass es keine scharfen Gräser wie Schilf sind, die beim Abpflücken in die Hände schneiden. Legen Sie den Bogen Tonkarton auf den Boden, am besten auf einen festen Untergrund. Die Kleinkinder knien sich um den Tonkarton. Dann knüllt jedes Kleinkind das Gras in der Hand zu einer Kugel.

Mit dieser Graskugel malt es auf dem Tonkarton. Das Gras hinterlässt dabei grüne Spuren. Sobald ein Büschel keine Farbe mehr hergibt, pflückt sich das Kleinkind einfach ein neues Büschel Gras und formt es wieder zu einem Knäuel. Mit frischer Farbe geht es weiter. Gestalten Sie zusammen ein Gemeinschaftsbild und hängen Sie dieses in der Kita aus.

Tipp für Ihre Praxis:

Sie können dieses Angebot auch mit anderen Pflanzen durchführen. Malen Sie mit den Kleinkindern an einem Tag mit grünem Gras, an einem anderen Tag mit gelbem Löwenzahn und am nächsten Tag mit roten Blütenblättern. Lassen Sie sich auf die Ideen und den Entdeckergeist der Kleinkinder ein. Diese werden viele eigene Ideen mit einbringen und das Angebot so kreativ weiterentwickeln.

Diese Blüten sind besonders geeignet: Blüten wie Mohn, Butterblume, Kornblume, Rosen (Achtung: nur die Blüten, nicht die Stängel mit den Dornen verwenden!) eigenen sich besonders gut. Sammeln Sie mit den Kleinkinder diese Blumen bei einem Ausflug. Zerknüllen Sie die Blüten etwas in der Hand. Dann können die Kleinkinder mit den Blütenblättern direkt auf den Tonkarton malen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und bringen neue Farbe in die Kita.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn