Blog - Oster-Nascherei: Eiersalat zum Osterbrunch


29.03.2013
Eiersalat auf einem Teller

Ob zum Osterbrunch oder einfach mal zwischendurch als Überraschung beim gemeinsamen Frühstück: Dieser Eiersalat macht Spaß bei der Zubereitung und schmeckt toll zum Butterbrot.

Das braucht ihr für 10 Kinder:

  • Pro Kind 1 hart gekochtes abgekühltes Ei
  • 4–5 Essl. Olivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Teel. Suppenwürze/Gemüsebrühe (Pulver)
  • 1 Eierschneider
  • 1 große Glasschale oder -schüssel
  • Schneidemesser, Brettchen

So geht’s:

Jedes Kind bekommt 1 Ei zum Pellen. Nach dem Pellen dürfen die Kinder ihr Ei in den Eierschneider legen und Scheiben schneiden. Dann nehmen sie, mit eurer Hilfe, das Ei heraus und legen es andersherum noch einmal in den Eierschneider, so dass sie Eierwürfelchen erhalten. Die Eierwürfel kommen in die große Glasschale. Anschließend waschen die Kinder den Schnittlauch und schneiden ihn in kleine Röllchen. Er kommt ebenfalls in die Glasschale. Zum Schluss geben die Kinder nach Geschmack einige Löffel Olivenöl und etwas Suppenwürze über die Eierwürfel. Nun mischen sie alles gut durch – fertig ist der Eiersalat.

No Banner to display

Besonders gut dazu schmeckt ein schlichtes Butterbrot, das die Kinder auch mit dem Eiersalat belegen und dann einfach davon abbeißen können.

TIPP: Falls manche Kinder keinen Eiersalat mögen: Bietet ihnen zum Brot zusätzlich hart gekochte Eier an. Da kann kein Kind mehr widerstehen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn