Blog - Ein kuscheliges Oster-Spiel für Kleinkinder


26.03.2019

Jüngere Kinder haben häufig ein größeres Bedürfnis nach Körperkontakt als ältere Kinder. Kommen Sie diesem Bedürfnis mit diesem Spiel nach.

Das wird gebraucht:

  • 3–5 Decken oder Bettlaken
  • 1 Kissen pro Kind (sofern vorhanden)

So wird’s gemacht:

Bauen Sie zusammen mit den Kindern ein großes Nest aus den Decken. Am besten geht das, wenn Sie die Decken etwas einrollen und in einen Kreis legen. Danach wird das Nest mit Kissen kuschelig gestaltet. Es soll schön gemütlich sein und ausreichend Platz für alle Kinder bieten.

Setzen Sie sich mit den Kindern im Kreis um das Nest. Die Kinder sind kleine Hasen. Nach und nach dürfen die Häschen sich gemütlich in das Nest legen und sich aneinanderkuscheln. Vielleicht möchten sie sich auch an den Nestrand schmiegen. Sie sind die Hasenmutter und behüten Ihre Kinder gut.

Streicheln Sie das Fell der Hasen. Vielleicht möchten sich ein paar der kleinen Häschen ankuscheln? Wer mag, darf dabei die Augen schließen.

Beobachten Sie die Situation: Mögen die Kinder die körperliche Nähe? Wie lange genießen sie die ruhige Atmosphäre im Nest? Wenn die kleinen Hasen unruhig werden, dürfen sie das Nest verlassen und fröhlich und ausgelassen loshoppeln.

Nach einer gehoppelten Runde haben die kleinen Kuschelhasen vielleicht Lust, das Spiel zu wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn