Blog - Basteln Sie aus Karton, Besenstiel und Wolle ein Reitpferd


01.03.2019

Gestalten Sie aus einfachen Mitteln ein Reitpferd für die Kinder. Es wird der Hit in Ihrer Kleinkindgruppe sein. So fördern Sie die Spielentwicklung, die Motorik und Fantasie der Kinder.

Das brauchen Sie:

  • 1 Umzugskarton
  • 1 Schuhkarton
  • 1 Besenstiel, ca. 50 cm lang
  • 1 Knäuel dicke Wolle (schwarz, weiß oder braun)
  • 1 Heißklebepistole mit Klebesticks
  • 1 Teppichmesser
  • 2 m Schleifenband, 3–4 cm breit
  • Fingerfarbe in den Farben, die das Pferd haben soll

So wird’s gemacht:

Verkleben Sie die Oberseite des Umzugskartons. Danach schneiden Sie jeweils in die Oberseite und in den Boden des Kartons ein Loch. Dieses sollte so groß sein, dass die Kinder bequem ihren
Oberkörper und ihre Beine durch die Öffnung stecken können. Aus den Pappresten schneiden Sie ein paar Pferdeohren.

Bohren Sie mit dem Teppichmesser ein Loch in die Oberseite des Kartons. Dieses soll vorn an der kurzen Seite sein. Hierein wird der Besenstiel gesteckt. Er stellt den Hals des Pferdes dar und dient
den Kindern zum Festhalten. Bohren Sie ein weiteres Loch in den Schuhkarton. Diesen stecken Sie oben auf den Besenstiel. Kleben Sie die Pferdeohren seitlich an den Schuhkarton.

Nun bemalen Sie die Kartons mit der Fingerfarbe. Sobald die Farbe getrocknet ist, kleben Sie an der Hinterseite des Pferdes rund 30 ca. 30 cm lange Wollbänder als Schweif. Kleben Sie ebenfalls einige ca. 15 cm lange Bänder an den Schuhkarton als Mähne.

Nun befestigen Sie noch das Schleifenband oben an der Öffnung. Das Band dient, ähnlich wie Hosenträger, dazu, dass die Kinder das Pferd tragen können. Hierzu wird links und rechts jeweils ein
Band an der Vorderseite der Öffnung angebracht. Das Ende wird nach dem gleichen Prinzip hinten an der Öffnung befestigt. Schon ist das Pferd fertig, und ein lustiger Ritt durch die Kita kann beginnen. Die Kinder werden viel Spaß damit haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2019 Verlag PRO Kita, Bonn