Blog - „Was riechst, siehst, hörst, spürst du?“ – ein Mitmachreim für alle Sinne


11.03.2017

Mit dabei sein können bei diesem Mitmachreim schon die Jüngsten. Denn es macht Kleinstkindern Spaß, nach und nach ihre Körperteile zeigen und benennen zu können. Für Kinder ab 2 Jahren können Sie ein kleines Entdeckungsspiel daraus machen.

Das wird gebraucht:

  • 1 Korb
  • etwas zum daran Riechen, z. B. 1 Nadelzweig, 1 Orange
  • etwas zum Betrachten, z. B. 1 Prismastein
  • etwas zum Lauschen, z. B. ein Glöckchen
  • etwas zum Betasten, z. B. ein Stück Wellpappe

So wird’s gemacht:

Sprechen Sie den Kindern folgenden Reim vor. Holen Sie einen passenden Gegenstand aus Ihrem Korb. Nun können die Kinder daran schnuppern, ihn genau betrachten, lauschen und ihn betasten.

Mitmachreim: „Schnupper genau“

Mit der Nase kannst du riechen.
Duftet oder stinkt es hier?
Du bist richtig schlau –
Schnupper mal genau!

Mit den Augen kannst du sehen.
Was es da so alles gibt.
Du bist richtig schlau –
Guck mal ganz genau!

Mit den Ohren kannst du hören.
Ist es laut oder ganz leise?
Du bist richtig schlau –
Lausch mal ganz genau!

Mit deiner Hand, da kannst du spüren,
Ob‘s hart ist oder weich.
Du bist richtig schlau –
Fühl mal ganz genau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn