Blog - Wünsche in den Himmel schicken – Gebetsfahnen für Ihre Kita-Bäume


06.10.2016
Basteltipps für die Kita

Im buddhistischen Kulturraum findet man sie überall: Gebetsfahnen sind dünne, aneinandergebundene Stoffstücke, die mit Gebetstexten und Mantras bedruckt sind. Diese werden dann sozusagen mit dem Wind in den Himmel getragen. Das könnt ihr mit den Kindern eurer Kita jetzt im Herbst nachempfinden. So entsteht zudem ein bunter Schmuck für eure Bäume im Kita-Garten.

Das wird gebraucht:

  • 1 Stück dünner, einfarbiger Stoff ca. 10x10cm pro Kind
  • Nadel und Faden
  • Stoffmalstifte oder wasserfeste Stifte

 

So wird’s gemacht:

Jedes Kind bekommt 1 Stück Stoff, das es frei gestalten darf. Daraus wird eine individuelle „Gebetsfahne“. Das Kind malt und zeichnet seine persönlichen Wünsche mit wasserfesten Stiften oder Stoffmalstiften darauf. Fixiert die fertigen Gebetsfahnen, indem ihr das aufgemalte Bild kurz bügelt.

Dann ziehen die Kinder an den beiden oberen Enden jeweils noch ein Stück Faden mit Hilfe einer Nadel durch. Damit können die Gebetsfahnen schließlich an den Ästen eurer Kita-Bäume aufgehängt werden. Wenn nun der Herbstwind die Gebetsfahnen zum Wehen bringt, werden die Wünsche der Kinder sozusagen in den Himmel getragen.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn