Mit diesen Teamspielen stärken Sie Ihre Mitarbeiter


08.02.2018

Je besser die Teamarbeit in Ihrer Kita ist, desto weniger Konflikte werden zwischen Ihren Mitarbeitern entstehen. Unterstützen Sie deshalb Ihre Mitarbeiter dadurch, indem Sie den Zusammenhalt im Team ankurbeln. Lesen Sie hier, wie Ihr Team durch Teamspiele näher zusammenrückt.

Praxisbeispiel: Kita-Leiterin Hildegard Braun hat 2 neue Mitarbeiter in ihrem Team. Sie will den Zusammenhalt aller Mitarbeiter stärken. In der kommenden Teambesprechung will sie zum Abschluss ein Teamspiel anbieten, das zur Teambildung beiträgt.

So gehen Sie vor

Teamspiele eignen sich in ganz hervorragender Weise zur Teamentwicklung in der Kita. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern dabei eine bestimmte Aufgabe, die sie lösen sollen. Die Erzieher sollten versuchen, die Aufgabe bestmöglich gemeinsam zu lösen.

Als Leitung können Sie einen sehr interessanten Nebeneffekt nutzen. Beobachten Sie die Teamarbeit Ihrer Mitarbeiter in diesen Arbeitsgruppen. Sie können dabei feststellen,

  • wer die Führungsrolle übernimmt,
  • wer kreative Ideen einbringt,
  • wer motiviert,
  • wer stört, indem er z. B. destruktive Bemerkungen macht.

Teamspiel: Turmbauer

Stellen Sie Ihren Erziehern die Aufgabe, einen möglichst hohen Turm zu bauen. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern folgendes Material für den Turmbau zur Verfügung:

  • Pappstreifen
  • Scheren
  • Klebstoff

Die Erzieher sollen gemeinsam mit diesen Materialien in der festgelegten Zeit von beispielsweise 1 Stunde einen möglichst hohen Turm bauen. Alle Türme werden im Anschluss verglichen und der höchste Turm wird prämiert und in der Kita ausgestellt.

Tipp für Ihre Praxis: Halten Sie den Turmbau fotografisch fest und hängen Sie danach einige fotografische Impressionen in Ihrem Personalzimmer aus.

Wie Ihre Mitarbeiter vom Turmbau profitieren

Die Mitarbeiter lernen in dieser Teamaufgabe, sich auf neue Inhalte einzulassen und Ideen zu entwickeln. Ein weiterer positiver Lerneffekt ist es bei diesem Teamspiel, sich nicht von der Komplexität und dem Schwierigkeitsgrad der Aufgaben entmutigen zu lassen, sondern gemeinsam zu überlegen, wie das Ziel auf schnellstem Wege erreicht werden kann.

Teamspiel: Flugdrachen

Planen Sie heute schon ein Teamspiel, das sehr verbindend und teambildend ist. Teilen Sie Ihre Mitarbeiter je nach Größe Ihres Teams in Gruppen von ungefähr 4 Mitgliedern ein. Die Liste auf dieser Seite zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die sich zur Gruppeneinteilung in der Kita gut eignen.

Stellen Sie die Mitarbeiter vor die Aufgabe, aus dem bereitgelegten Material einen Flugdrachen zu bauen. Der Flugdrachen sollte tatsächlich fliegen. Als Material für den Flugdrachen können Sie Folgendes zur Verfügung stellen: Kreppband, dünne Rundhölzer, Drachenschnur, Drachenpapier oder -folie, Zeitungspapier, Pappe, Luftballons und Krepppapier.

Die Flugaufgabe sollte in den Schritten Planung – Entwurf – Realisierung – Flug von den Mitarbeitern durchlaufen werden. Kontrollieren Sie anschließend, welcher Drachen fliegt, die größte Höhe erreicht und auch unbeschadet landet.

Mein Fazit

Teamspiele peppen Ihre Teamarbeit auf. Sie machen Spaß und sie bringen Ihre Mitarbeiter rasch zusammen.

Ideen für Gruppeneinteilung für Arbeitsgruppen in Ihrem Team

  • Eigene Auswahl: Alle Mitarbeiter stellen die Gruppen nach eigenen Vorlieben selbst zusammen. Sie sagen ihnen vorher, dass jeder seine Gruppe selbst aussucht.
  • Einteilung nach Geburtsjahr: Sie bitten die Erzieher, sich nach geraden und ungeraden Geburtsjahren zusammenzufinden.
  • Gruppenbildung nach Familiennamen: Die Mitarbeiter stehen im Kreis. Sie flüstern den Erziehern erfundene Familiennamen – z. B. Huber, Schuber, Zuber – ins Ohr. Die Erzieher gehen im Raum umher und rufen ihren Familiennamen. Alle Erzieher mit gleichem Namen finden sich in einer Arbeitsgruppe zusammen.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Lachen ist gesund! – 9 Tipps, mit denen Sie den Humor für Ihre Arbeit mit Kindern nutzen

25. November 2017

Neulich passierte mir ein Missgeschick: In unserer Einrichtung besitzen wir Erzieherinnenstühle mit Rollen. Ich saß darauf und stand kurz auf. Als ich mich wieder hinsetzen wollte, rollte der Stuhl hinter mir weg und ich landete...

Zu den Tipps für einen humorvollen Arbeitsalltag in der Kita

Tag des positiven Denkens: Mit diesen 3 Fragen denken Sie kreativ statt kritisch

13. September 2017

Das Elternfest, eine Dankesfeier für die Elternbeiräte oder die Gartenaktion mit den Eltern steht an und muss geplant und vorbereitet werden. Und Sie denken vielleicht: „Alle Jahre wieder, bringen wir es hinter uns!“ oder:...

Passend zum Tag des positiven Denkens: Mit diesen 3 Fragen denken Sie künftig kreativ statt kritisch

Management durch Empowerment – So geben Sie als Leiterin die Richtung vor

18. Februar 2015

Als Führungskraft und Leiterin müssen Sie sich täglich beweisen. Ihre Mitarbeiterinnen erwarten Führungsstärke, Unterstützung und Verständnis von Ihnen. Es ist nicht immer leicht, all diese Erwartungen unter einen Hut zu...

Mehr erfahren


Nein, Danke


© 2017 PRO Verlag, Bonn