Blog - Dieses Spiel wird nie langweilig – Topfschlagen


17.02.2014
Topfschlagen

Wer von uns kennt es nicht – das Topfschlagen? Dieses Spiel eignet sich besonders gut für die Geburtstagsfeier in eurer Kita-Gruppe oder einfach nur für den Bewegungs-Spaß zwischendurch. Besonders toll finden die Kinder es, wenn Sie unter dem Topf noch eine kleine Überraschung finden.

Das wird benötigt:

  • ein Topf
  • ein Tuch zum Verbinden der Augen
  • ein Kochlöffel
  • eine Überraschung (ein Stift, ein Keks, ein kleines Stofftier, etc.)

So geht´s:

Sucht euch eine Stelle in eurer Kita, wo ihr ausreichend Platz habt. Ihr könnt euch auch Platz in eurem Gruppenraum schaffen, indem ihr einige Stühle und Tische etwas zur Seite schiebt. Dann werden dem Geburtstagskind oder einem Kita-Kind, das ausgewählt wurde, die Augen verbunden. Legt die Überraschung irgendwo in einiger Entfernung auf den Boden und stellt den umgedrehten Topf darüber. Nun dreht ihr oder eines der übrigen Kinder das Geburtstagskind einige Runden im Kreis. Achtet dabei darauf, dass keines der Kinder ins Straucheln gerät. Jetzt schlägt ein weiteres Kind mit dem Kochlöffel auf den Topf, damit das Geburtstagskind eine ungefähre Idee bekommt, wo sich der Topf wohl befindet. Übergebt nun den Kochlöffel an das suchende Kind. Dieses geht nun auf alle Viere und bewegt sich – mit dem Kochlöffel nach dem Topf tastend – vorsichtig vorwärts. Die übrigen Kinder geben die Richtung vor indem sie rufen:

 

No Banner to display

 

  • kalt (wenn das suchende Kind in die falsche Richtung kriecht)
  • warm (wenn das suchende Kind in die richtige Richtung kriecht)
  • heiß (wenn das suchende Kind kurz vor dem Topf ist)

Hat das Kind den Topf gefunden, schlägt es einige Male darauf. Dann kann es die Augenbinde abnehmen und einen Blick unter den Topf und auf die Überraschung werfen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn