Blog - Ein Bildpaar-Merkspiel mit Wäscheklammern selbst gestalten


23.08.2016
Wäscheklammer-Memory

Merkspiele sind bei Kita-Kindern sehr beliebt. Am einfachsten lässt sich so einiges mit Bildpaaren selbst gestalten. Und wenn eines der Bilder dann noch an einer Wäscheklammer befestigt wird, hat das Merkspiel einen ganz besonderen Reiz.

Das wird gebraucht:

  • Digitalkamera
  • mehrere Bögen festes Tonpapier
  • Laminiergerät und Laminierfolie
  • 20 Wäscheklammern
  • Schere
  • Heißkleber

 

So wird’s gemacht:

Geht mit den Kindern zuerst auf Motivsuche in der Natur. Knipst ca. 20 unterschiedliche Motive, z. B. Blumen, Bäume, Gräser, Käfer usw. Anschließend lasst ihr von den 20 besten Aufnahmen je 2 Abzüge machen.

Nun werden die Bildpaare für das Merkspiel vorbereitet. Dazu schneiden die Kinder jedes Foto auf eine Größe von ca. 5×5 cm zu. Auf jedem der beiden gleichen Bilder sollte am Schluss derselbe Ausschnitt zu sehen sein. Laminiert alle zugeschnittenen Fotos und schneidet die überstehende Folie ab. Dann wird ein Bild jedes Bildpaares mit Heißkleber an eine Wäscheklammer geklebt. Alle anderen Bilder verteilt ihr verdeckt auf dem Tisch. Die Klammern mit den Bildern werden anschließend ebenfalls verdeckt auf dem Tisch verteilt. Jetzt kann das Merkspiel beginnen. Die Kinder decken nacheinander immer eine Bildkarte und eine Klammer auf. Passen die Bilder zusammen, darf das Kind seine Bildkarte zu dem Bild auf der Klammer stecken. Wer hat am Ende am meisten Klammern mit Bildern gesammelt?

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn