Blog - Erdproben-Ausstellung in der Kita


04.09.2013
Kind mit schmutzigen Händen

Erde ist nicht gleich Erde – das könnt ihr mit den Kindern in eurer Kita erkunden. Mit einer kleinen Ausstellung dazu können die Kinder dann auch ihre Eltern darüber informieren. Zugleich dokumentieren die Kinder so selbst ihre Naturerlebnisse mit den Erdproben.


Das wird gebraucht:

  • mehrere saubere Marmeladengläser
  • Schaufeln
  • Tisch
  • Digitalkamera

No Banner to display

So wird’s gemacht:

Macht euch mit den Kindern im Kita-Garten, Park oder Wald auf die Suche nach verschiedener Erde: Sandiger Boden, Lehm, dunkle und helle Erde. Mit einer Schaufel nehmen die Kinder Erdproben. Füllt diese gemeinsam in je ein Marmeladenglas. Wichtig ist, dass die Kinder mit einer Digitalkamera die Fundstelle der Erdprobe fotografieren. So können sie später beim Ausstellen der Proben genau nachvollziehen, wo welche Erde gefunden wurde.

Stelt  die unterschiedlichen Erdproben auf einen Tisch. Das jeweils dazugehörige Foto legt vor das Glas. Ladet die Eltern zu dieser kleinen Ausstellung ein. Bestimmt ergeben sich durch die verschiedenen Erdproben schnell Erzählanlässe für die Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn