Blog - Getreideähren-Herz als Wandschmuck gestalten


01.08.2016
Verlag PROKita - für Kita-Leiterinnen und Erzieherinnen

Sommerzeit ist Getreide-Erntezeit. Mit Ähren könnt ihr gemeinsam mit den Kindern wunderbaren Wandschmuck in Herzform herstellen. Der kann dann entweder verschenkt werden oder Fenster und Wände in der Kita schmücken.

Das wird gebraucht:

  • 2 Getreideähren pro Kind
  • 1 Bastfaden
  • 1 Geschenkband
  • Schere

 

So wird’s gemacht:

Macht euch mit den Kindern während einer Spaziergangs oder einer Exkursion auf einen Bauernhof auf die Suche nach Getreideähren. Am besten geeignet sind Roggen oder Hafer. Jedes Kind benötigt 2 Getreideähren mit langen Halmen.

Mit diesen Ähren wird nun der Wandschmuck in Herzform gestaltet: Die Kinder halten ihre beiden Ähren fest aneinander. Direkt unter den Ähren binden sie mit einem Bastfaden die Getreidehalme zusammen. Dann biegen sie die Ähren locker nach unten und binden die obersten Spitzen der Ähren unten an den Getreidehalmen mit einem weiteren Bastfaden fest. So ist eine Herzform entstanden. Die unten überstehenden Getreidehalme werden abgeschnitten. Das Herz wird an der Spitze noch mit einem Geschenkband verschönert. Fertig ist ein sommerlicher Wandschmuck.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn