Blog - Kindergarten-Spielecke


Dieses Spiel bietet sich für Kleinkinder an, die schon erste Erfahrungen mit dem Schaum gemacht haben, auch wenn sie noch Scheu vor dem Schaum haben. Das blinde Suchen nach den Tieren fördert die taktile Wahrnehmung und zugleich die Feinmotorik der Kleinkinder.

Mehr erfahren

Wenn Ihre Kleinkindgruppe als „Tausend-Barfüßer“ durch den Garten stapft, regen Sie damit nicht nur die Tastkörperchen unter den nackten Kinderfüßen an, sondern vor allem die Kooperation in der Gruppe. Die Kinder müssen sich dabei aneinander festhalten und gemeinsam einen Körper (Tausendfüßler) bilden.

Mehr erfahren

Die warmen Sommertage laden die Kinder und Sie dazu ein, den Garten mit nackten Füßen zu erkunden. Auf dem selbst angelegten Barfußpfad machen die Kleinkinder unterschiedliche Wahrnehmungserfahrungen durch vielfältige Materialien. Einmal vorbereitet, ist Ihr Barfußpfad ein beliebter Spiel- und Erkundungsort auf Ihrem Außengelände.

Mehr erfahren

Ihre älteren Kinder lieben Spiele zum Entdecken und Suchen. Bei diesem Suchspiel entdecken die Kleinkinder die Natur und lernen zugleich noch die Farben. Besonders gut können Sie dieses Spiel auf einer Wiese spielen. Denn dort gibt es viele verschiedene Farben zu entdecken.

Mehr erfahren

Kleinkinder lieben das Sammeln von Naturmaterial und Farbenspiele. Mit diesem Angebot greifen Sie die Sammelleidenschaft auf, entdecken die Natur und die Farben. Zudem üben Sie das Zuordnen von Farben und damit eine wichtige mathematische Kompetenz.

Mehr erfahren

Kaum ein Angebot können Sie schneller und spontaner umsetzen als dieses. Nehmen Sie einen Bogen Tonkarton und gehen Sie mit den Kleinkindern in den Garten. Schon können Sie loslegen. Dabei werden ganz einzigartige Kunstwerke entstehen, und die Kleinkinder erleben zudem das Grün der Natur ganzheitlich.

Mehr erfahren

Fördern Sie das Naturverständnis und die Kreativität durch bunte Blumengesichter. Dazu brauchen Sie nur ein paar Blüten und Gräser. Am einfachsten lässt sich das Angebot durchführen, wenn Sie mit den Kleinkindern einen Ausflug auf eine Wiese unternehmen. Achten Sie unbedingt darauf, dass es sich um ungiftige Blumen handelt. Fingerhut, Oleander, ...

Mehr erfahren

Auch jetzt im Sommer kann sich das Wetter schnell ändern: Ein Gewitter zieht auf, ein Sommerregen überrascht und schnell ist dann wieder die Sonne da. Gut, dass die Kinder immer schnell wissen, was zu tun ist!

Mehr erfahren

Erstellen Sie mit den Kindern ein eigenes Buch über Pflanzen. Dabei lernen die Kinder viel über die einzelnen Pflanzen. So fördern Sie mit viel Spaß das Naturverständnis.

Mehr erfahren

Um mit den Pflanzenfarben oder herkömmlichen Farben zu malen, brauchen die Kinder Pinsel. Nutzen Sie auch hier wieder die Sammelobjekte der Kinder, um eigene Pinsel herzustellen. Dabei setzen sich die Kinder intensiv mit den Fundstücken auseinander und werden damit kreativ. Beim Malen können sie gleich die Verwendung ausprobieren.

Mehr erfahren

© 2017 PRO Verlag, Bonn