Blog - Schnelle Weihnachtskarten


13.12.2017

Diese Weihnachtskarten sind ganz leicht zu machen, aber sehr effektvoll. Zugleich machen die Kinder wertvolle naturwissenschaftliche Erfahrungen, wenn das Salz die Farbe aufsaugt.

Das wird gebraucht:

  • 1 DIN-A5-Blatt saugfähiges Papier (pro Kind)
  • 1 fertige Passepartoutkarte (pro Kind)
  • 1 Topf blaue Wasserfarbe
  • 1 Pinsel (pro Kind)
  • 1 Becher mit Wasser
  • etwas Speisesalz und Spülmaschinensalz
  • 6–8 Klebesterne (pro Kind)
  • Flüssigkleber

So wird‘s gemacht:

Dieses Angebot können Sie gut mit einer Gruppe von 6 Kindern durchführen. Jedes Kind darf mit der Wasserfarbe das Papier blau anmalen. Dabei soll die Farbe sehr flüssig sein. Danach darf
jedes Kind großzügig Salz auf die noch feuchte Farbe geben. Das Salz saugt sofort die Flüssigkeit auf. Diesen Effekt können Sie mit Kindern ab 5 Jahren verbal aufgreifen. So machen die Kinder
noch wertvolle naturwissenschaftliche Erfahrungen. Wenn die Farbe getrocknet ist, wird das Salz abgeschüttelt.

Dann können die Kinder das Blatt in das Passepartout einkleben und mit den Klebesternen verzieren. Schon ist eine einzigartige Karte fertig.

Tipp:

Geben Sie den Kindern unterschiedliches Material zum verzieren wie z. B. verschiedene Sterne, weihnachtliche Sticker oder Streuglitzer. So wird jede Karte ein ganz individuelles Unikat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn