Blog - Unter dem Zauberlaken – Ein Tast- bzw. Kim-Spiel für den Garten


11.08.2016
Verlag PROKita - für Kita-Leiterinnen und Erzieherinnen

Unter einem Kim-Spiel versteht man Aktionen, bei denen es auf die Feinabstimmung aller Sinne ankommt. So ein Kim-Spiel ist beispielsweise dieses Tastspiel für euren Kita-Garten. Denn hier machen sich die Kinder daran, Gegenstände, die unter einem „Zauberlaken“ versteckt sind, zu entdecken.

Das wird gebraucht:

  • 1 großes Bettlaken
  • unterschiedliche Naturmaterialien und Gegenstände, z. B. Zapfen, Schwämme, Äste usw.
  • freier Platz im Garten

 

So wird’s gemacht:

Bereitet das Versteck unter dem „Zauberlaken“ vor, bevor die Kinder in den Garten kommen. Dazu legt ihr alle Naturgegenstände mit etwas Abstand ins Gras. Breitet darüber ein Bettlaken aus. Nun setzen sich die Kinder im Kreis um das Laken.

Nacheinander kann jedes Kind sich eine „Erhebung“ unter dem „Zauberlaken“ vornehmen. Durch Tasten, aber auch z. B. durch Lauschen, ob etwas bei Berührung raschelt oder knirscht, soll es herausfinden, was sich an dieser Stelle unter dem Laken verbirgt. Hat es eine Vermutung, spricht es diese aus und das nächste Kind ist an der Reihe. Erst wenn alle Gegenstände ertastet wurden, wird das „Zauberlaken“ hochgehoben. Wer lag richtig? Was überrascht die Kinder? Wie fühlen sich die Gegenstände jetzt an? Nehmt diese Fragen als Gesprächsanregungen über die Erfahrungen und Eindrücke der Kinder.

No Banner to display

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


© 2017 PRO Verlag, Bonn